menu
Logo zum aktuellen Thema
Informatik > typo3 > Eingabefelder in Seiteneigenschaften oder Inhalten deaktivieren

Eingabefelder in Seiteneigenschaften oder Inhalten deaktivieren

Manchmal ist es sinnvoll bestimmmte Felder von Seiten oder Inhaltselementen für Redakteure zu entfernen. Das kann sein weil Sie entweder nicht die Rechte haben sollen, diese zu füllen oder sie schon durch andere Mechanismen gefüllt werden. Das kann bei Metadaten nützlich sein. Das ist nicht nur für die Standardfelder von TYPO3 möglich, sondern auch von Extensions.
Die Einstellungen werden in der TCEFORM vorgenommen. Die TCEFORM ist sehr mächtig und es lohnt sich einen Blick auf die Dokumentation von TYPO3 zu werfen um alle Möglichkeiten kennenzulernen. In einigen Fällen ist es jedoch auch möglich, mittels der Anpassung der Zugriffsrechten zum gleichen Ergebnis zu kommmen.

TYPO3

Hierzu muss man in den Seiteneigenschften im Reiter Ressourcen und im Feld TypoScript-Konfiguration die Eintragungen vornehmen. Damit die Änderungen global greifen, muss man die Eintragungen für die Domain vornehmen. Zunächst muss man die Namen der Datenbanktabelle und der Datenbankfelder kennen, die von den Formularfeldern befüllt werden. Diese werden dann mit disabled = 1 deaktiviert. Das Schema sieht wie folgt aus.

TCEFORM.[tabellenname].[feldname].disabled = 1

Wenn man übrigens alle Felder eines Reiters in den Seiteneingschaften deaktiviert, werden die Reiter nicht angezeigt.

TCEFORM.pages.lastUpdated.disabled = 1
TCEFORM.pages.tx_seo_canonicaltag.disabled = 1
Bild mit Änderungen Bild mit aktiven Feldern
Bild mit ohne Felder

Bei sehr umfangreichen Anpassungen, lohnt es sich diese in einer entsprechenden Datei auszulagern, die man dann vielleicht auch für andere Domains in der TYPO3-Installation verwenden kann.

Quellen

  • letzte Änderung: 2017-06-23 13:05:39
  • Autor: Torsten Witt
Facebook